TRÄUME WAHR
MACHEN

Mein Name ist Alina. Ich war seit über 10 Jahren auf der Suche nach Erfüllung in meinem Leben. Habe versucht den halben Globus abzureisen,  unzählige Abenteuer erlebt und mein Glück im Reisen und fernen  Ländern gesucht. Auswandern war auf jeden Fall mein Lebensplan und meine Bucketlist schien endlos.

SICH SELBST
FINDEN

Als ich erfuhr, dass mein Papa an einer schweren Krankheit namens "Chorea Huntington" erkrankt war, entschloss ich mich dazu nicht wegzugehen. Letztendlich fand ich heraus, dass ich mein Glück nur in mir selbst finden kann und hörte auf in der weiten Welt danach zu suchen.

DEN EIGENEN RICHTIGEN
WEG LEBEN

Nachdem rauskam, dass ich ebenfalls Genträger der schrecklichen Krankheit bin war für mich klar: Ich stelle mein gesamtes Leben auf den Kopf und werde alles dafür tun um stark für andere Menschen zu sein.